Der schnelle Draht an die Küste
Telefon 03 82 20-82 661

Tonnenabschlagen

Jedes Jahr findet auf dem Fischland und dem Darß (von Wustrow bis Prerow) das traditionelle Tonnenabschlagen statt. Dieses Reiterfest beginnt frühmorgens mit dem Wecken der Tonnenbrüder und dem Umzug durch das geschmückte Dorf. Wenn sich alle Reiter und Zuschauer auf der Festwiese versammelt haben, fängt das Anreiten an und der noch amtierenden Tonnenkönig wird zum Fest geholt. Ab 15.00 Uhr wird das Tonnenabschlagen offiziell eröffnet. Die Reiter und Reiterinnen des Tonnenbundes müssen das mit Blumen und Zweigen geschmückte Holzfass mit einem schweren Holzknüppel zerschlagen, wobei immer nur ein Schlag pro Vorbeiritt erlaubt ist. Tonnenkönig wird, wer das Fasskreuz zerschmettert und so den letzten Holzsplitter abschlägt. Abends sind alle Gäste und Reiter zum Ball im Festzelt herzlich eingeladen.

Fastnachtstonnenabschlagen

Ein großer Winterspaß ist das Fastnachtstonnenabschlagen in Born, das seit zwölf Jahren zur kalten Jahreszeit ausgerichtet wird. Ein bunter Zug kostümierter und maskierter Reiter aus der gesamten Region und auf phantasievollen Gefährten zieht stundenlang durch das geschmückte Dorf zum Festplatz. Dort findet das Tonnenabschlagen statt, wie man aus dem Sommer kennt. Nach der Prämierung der Kostüme findet abends der Fastnachtstonnenball statt, der bis in die frühen Morgenstunden dauern kann.

  • Immer im Februar!
  • ab 11.30 großer Umzug mit den kostümierten Reitern aus der ganzen Region durch das geschmückte Dorf
  • ab 14.00 Tonnenabschlagen auf der Festwiese, sowie Prämierung der Kostüme
  • abends öffentlicher Fastnachtstonnenball im „Born Aqua“

Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen. Wir sind Ihnen gerne bei der Suche nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Born auf dem Darß behilflich.